english

Statisch volumetrische Injektion nach ISO 6144

Statisch volumetrische Injektion nach ISO 6144

Gerätebeschreibung

Mischkammer (Injektionskammer) zum einspritzen eines bekannten Volumens einer Komponente zur Erzeugung eines Gasgemisches mit bekanter Konzentration. Das Verfahren ist Primärstandard zur Erzeugung von Gasgemischen zur Kalibrierung von Gasanalysatoren. Die Entwicklung erfolgte Maßgebend durch das Nationale EU-Referenzlabor für Luftreinhaltung beim Umweltbundesamt und ist in ISO 6144 als Standard aufgenommen.

In der Mischkammer befinden sich Sensoren für die präzise Feststellung der Temperatur und des Druckes.

Die Werte der Sensoren können direkt in die Labor Informations- und Management Software ICLims2001 übernommen werden.

Methode der Prüfgaserzeugung

Injektion eines bekannten Volumens einer reinen Komponente in ein bekanntes Volumen von Trägergas.

Konzentrationseinstellung

durch Variation des Volumens der eingespritzten Komponente

Anmerkungen

Weitere Daten zur statisch volumetrischen Injektion auf Anfrage.


Umwelttechnik MCZ GmbH | Hohe Straße 8 | D61231 Bad Nauheim | Telefon +49(0) 60 32 / 92 82 70 | Fax: +49 (0) 60 32 /9 28 27 29 | E-Mail:

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu