english

Gaskonfektioniersystem MicroCal 5000

Gaskonfektioniersystem MicroCal 5000

Gerätebeschreibung

Computergesteuerte Gasgemischerzeugung für Quer- und Ansprechempfindlichkeitstest, Linearitätstest und Kalibrierung. Zur Qualitätssicherung von Analysatoren bzw. Gassensoren in Labor, Service und Nutzgase in Fertigungsprozessen.

Die verschiedenen Komponenten und Konzentrationen werden frei programmierbar eingestellt, der Ablauf eines Versuchsprogramms erfolgt dann vollautomatisch. Die Messdaten eines angeschlossenen Gasanalysators können mit dem integrierten 2-Kanal-Datalogger erfasst und ausgedruckt, bzw. an einen PC zur weiteren Verarbeitung übergeben werden.

Besonderheiten:
Es können Linearisierungskurven für die Prüfgaserzeugung (für MFCs, Permeationsquelle und Ozongenerator) eingegeben werden. Damit wird das zu erzeugende Prüfgas über einen weiten Dynamikbereich sehr präzise eingestellt. Die Genauigkeit für Gasmischungen ist besser ± 0,2%, die Reproduzierbarkeit besser ± 0,25% vom Endwert.

Methode der Prüfgaserzeugung

  • Gasverdünnung*(1) (Massenflussreglung)
  • Permeation*
  • Ozongenerator*
  • Gasphasentitration* (Ozon in Prüfgasgemisch)

* entsprechend den eingesetzten Modulen - es können auch unterschiedliche Module in einem System integriert werden
(1) bis zu 4 Prüfgasflaschen und eine Nullgasquelle können an das System angeschlossen werden - bei Option Permeationsofen oder Ozongenerator entfällt ein Eingang für Flaschenprüfgas

Konzentrationseinstellung

programmgesteuert über internen Rechner oder direkt über Tastatur

Gehäuseabmessungen

19 Zoll 4HE

Sonstige Funktion

Druckeranschluss, serielle Schnittstelle für Datenaustausch mit PC, externes Gasbefeuchtungsmodul (Option); netzwerktauglich in Messtationen; Daisy-Chain-Netzwerkfunktion zum Zusammenschluss von bis zu 6 MicroCal 5000


Umwelttechnik MCZ GmbH | Hohe Straße 8 | D61231 Bad Nauheim | Telefon +49(0) 60 32 / 92 82 70 | Fax: +49 (0) 60 32 /9 28 27 29 | E-Mail: | Impressum | Datenschutz